Gästebuch

Herzlichen Dank sowohl all jenen, welche dieses Gästebuch mit Anregungen und lebendigen Eindrücken füllen, als auch denen, die sich davon inspirieren lassen, um zu Konzerten und Seminaren zu kommen bzw. mich dafür zu engagieren :-)

  Neuer 
Eintragmailto:henri@brassda.com?subject=G%C3%A4stebuch-Eintragmailto:henri@brassda.com?subject=G%C3%A4stebuch-Eintragmailto:henri@brassda.com?subject=G%C3%A4stebuch-Eintrag%20shapeimage_1_link_0shapeimage_1_link_1

Gästebuch

WELTMUSIK

18.11. 2017 Mail nach dem Konzert im Kunsthaus Neustrelitz

Hallo Henri - nebst allen Mit-WIRK-enden Vollblutmusikern im Kunsthaus Neustrelitz jüngst -

ein Abend, der glücklich machte - nicht nur mich - wie augenscheinlich wahrnehmbar - einfach: DANKE - eine tolle Idee für gelebte Freude an und wohltuendes Genießen von handgemachter Live-Musik - stimmig in sich!

Auch die Atmosphäre im Kunsthaus passte sehr - kreative Einfachheit - oft unerreicht, weil schwer zu "machen" ...

Selbst eine Textzeile über der Tür der Damentoilette (von innen) ließ mich lächeln: DER  HIMMEL IST ÜBERALL ...

An diesem Abend zaubertest Du mit Deiner KUNST den Himmel mitten ins Kunsthaus!

Weiter so - präsent, engagiert und voller Ideen! Henris Kunst eben --- wie schön --- wie beREICHernd!

DANKE und beste Wünsche für all Deine Wege und Zeiten!

M.


1.6. 2016 nach dem Seminar-WE f. musik. Spätzünder in Kratzeburg

Danke Henri!

Hab gleich nach dem Seminar geträumt, ich hätte zufällig einen alten Bass in meinem Zimmer gefunden. ;) In echt hab ich grad den von meinem Mitbewohner beim Wickel ... Fühl mich sehr verbunden mit diesem Instrument. :)

Es war wirklich sehr gut und wirkt in mir immernoch nach, das Wochenende. Ein paar Dinge sind mir noch bewusster geworden, die zwar schon da, aber nicht so stark in meinem Blickfeld waren. Es muss nicht immer alles schon "perfekt" sein, um den Mund aufmachen zu dürfen - ob allgemein oder zum Singen. :)

Beate

p.s.

für mich war es ein ganz wunderbares Wochenende, das immer noch positiv nachwirkt und so einiges in mir angestoßen und befreit hat. :)

Am Freitag Abend ziemlich spontan ergab es sich, dass ich mit lieben Bekannten und Freunden in einer sonnigen Runde saß und wir spielten und improvisierten: mit Trommel, Cajon, Gitarren - und Stimmen, und, tatsächlich, ich auch gleich am Bass. Herrlich ... so eine Freude. Quasi wie die Fortsetzung des vorherigen Wochenendes. Und so gelöst und mit Kraft in der Stimme war ich noch nie beim Singen unter Leuten. 

Ich danke Euch allen nochmal für das gemeinsame Wochenende, das wir verbracht haben.


18.4. 2016 Mail

Hallo Henri, wir haben Dich gestern im Schlosspark Oranienburg zum ersten Mal gehört und ich war sofort begeistert von der Vielfalt und Kreativität Deiner Musik. Selbst in Konkurrenz mit den quäkenden Dudelsackspielern am anderen Ende des Feldes hast Du es geschafft, mich seit langem mal wieder in den Bann von Musik zu verzaubern und die Umwelt auszublenden. Als die Familie schon längst weitergezogen war, konnte ich immer noch nicht weitergehen. Da gingen mir auch die Münzen für die iNCENGRiENDO CD leicht von der Hand, die in Zeiten von MP3-Downloads nicht mehr so oft den Besitzer wechseln. Weiter so! Ich hoffe, dass Du noch sehr lange diese Zauberkraft behältst!

Viele Grüße, H. Kühn aus Berlin


2.8. 2015 letztes Konzert des Quartetts (Romantische Nacht Kloster Drübeck)

Hallo Henri und Band,

wir haben euch gestern erstmals bei der "Romantischen Nacht" in Drübeck genießen dürfen. Ihr ward einfach genial!

Stimme, Band, Gefühl, Spaß, Sound - einfach top! Ich stelle euch in die Reihe mit "unserem" Hubert von Goisern!

Wir würden euch gern wieder hören und machen andere auf euch aufmerksam. Weiter so! Ihr habt neue Fans gewonnen.

Dieter & Resi aus Bad Harzburg


5.10. 2014 Konzert des Quartetts in Potsdam auf dem Cocolorus Apfelmarkt

Wir haben euch heute in Potsdam gehört und gesehen und es hat uns .... hmm .... wirklich berührt und verzaubert.

Selten habe ich mich auf so einem Event derart wohlgefühlt. Eure Musik lies dieses Ereignis so viel schöner erscheinen.

Ihr wart in dieser Zusammensetzung wirklich ... magisch.

Nun ... genug der Lobhudelei ... denn ich schreibe, weil es dennoch einen Wermutstropfen gibt.

Wir haben eure CD mitgenommen und die ist auch ganz schön, aber neben deinem tollen Gesang habe ich einfach euren Blasinstrumenten-Mann vermisst.  Also hier eine Bitte und Anregung von einem gerade geborenen Fan ... bitte ... bitte ... bitte ... nehmt eine neue CD auf!

Ich will Nils Alf hören!!!  Die Harfe auf der alten CD macht es irgendwie so Vollenweider-ig.

Wie gesagt, dass ist ja auch nicht schlecht, aber Nils Alf, zusammen mit deinem Gesang + Gitarre und natürlich eurem tollen Schlagzeuger,

das war einfach nur großartig! Bitte ... mehr davon!!!!!  Gerne dürft ihr mich benachrichtigen, wenn die neue CD erhältlich ist ;-)

Macht weiter so und viel Glück auf allen euren Wegen!

K. Spree


22.8. 2014  Mail

ich höre seit mehreren Tagen deine CD „rauf und runter“, echt schööööön!

DANKE, dass du sie produziert hast! ... und gib bitte Bescheid, wenn du eine neue rausbringen wirst!

Herzliche Grüße Christiane & Jo


9.8.2014 Konzert Elmores, Schladern

Vielen Dank für das Konzert im Elmores! Deine Kreativität und Können haben meine Ohren herausgefordert, und es hat viel Spass gemacht, dir zuzuhören - besonders auch der Obertongesang und die verschiedenen Stimmen -ob Trompete oder lachender Vogel- alles Gute weiterhin!


13.-15.6. 2014 SpätMusikalisches FrühsommerCamp in Minenhof

Herzlichen Dank für das inspirierende Frühsommer-Musikcamp, während dessen ich mich in ein neues Instrument, das Cajon, verliebte. Ich bin dabei jetzt, sowohl ein passendes Cajon als auch eine/n Lehrer/in zu finden.

Du hast während der drei Tage auf ganz besondere Art und Weise alle TN in ihrem indivuduellen Lernprozess unterstützt und begleitet, so dass jede/r einen größtmöglichen Lernzuwachs / größtmögliche musiklische Bereicherung erfuhr. Gleichzeitig waren alle TN - unabhängig von ihrem musikalischen Vermögen - auf einer Ebene und auf gleichem, transparentem Informationsstand. Du hattest sowohl die Gruppe als auch die Einzelnen im Blick / im Ohr und mit künsterlisch-musikalischer Kompetenz und Professionalität die Be"geist"erung für Musik weiter entzündet. Das alles sind Fähigkeiten und Kompetenzen, die Führungskräfte von Dir im Rahmen eines Seminar für ihren Bereich gewinnbringend für die Führungskunst sich aneignen könnten - bitte nimm' ensprechende Angebote in Dein Portfolio auf.

Herzliche Grüße von Marlen


25.1. 2014 Fluxx in Neubrandenburg

Zugegeben: Das Konzert  im Fluxx in NB am 25.01.14 war „ein wenig anders“. Nicht im negativen Sinne.  Keineswegs.

Anders, weil der Weg dorthin durch Kälte und Eis führte. Weil im Club ungewohnter Rauch und gewöhnungsbedürftiges Stimmengewirr eine eben andere Atmosphäre schufen..

Wieder durfte ich Deine Virtuosität, diese mystische Aura Deiner Lieder verinnerlichen.

Wie ein Sog sind sie. Eine tiefe, ehrliche Kraft steigt aus ihnen empor. Jeder Song ist auf seine Weise authentisch zieht mich in seinen ursprünglichen Bann.

Ich glaube, Anna Mathilda inzwischen  „persönlich zu kennen“.  Das Glück ist nicht teuer...

Mag über die gedankliche Brücke vom Sonnenaufgang, deren Zenit bis zum Ende von ALLEM gehen. Wissend, der neue Anfang ist  bereits sicht-/fühlbar …  Seelenmusik.

Danke möchte ich sagen für einen nachhaltigen Abend. Ja, anders. Anders schön und besonders.

S.


16.12. 2013  Mail

... das Resultat der Hörproben war dann doch überraschend und ich durfte positivst fesstellen das mich die Form der Musik überraschete und im Bann behielt.Man konnte von einer anfänglichen Sucht sprechen.(aaaa:),

Mittlerweile schmunzel ich darüber und höre mir mit Freuden ihrer Musik zu.

Zuhören ist ein gutes Stichwort:Die Musik lädt gerade dazu ein,einen Moment im eigentlichen Denken und Tun inne zu halten und einfach weg zu tauchen und selbst wenn man der Musik mehrmals zuhörte entdeckt man einen kleines neues Detail.

Danke dafür!

Nathalia Mazat


29.11. 2013 Konzert im "Haus Acht" in Waren (Müritz)

Hallo Henri,

Danke für dieses Konzert, dass das Herz lachen lässt, wenn Deine Liedergeschichten den „Lebensbogen“ spannen vom Daike Solares bis zum Incengriendo, wo dann das Ende auch wieder ein Anfang ist. Gitarre, Gesang, Oberton, verrückte Mundgeräusche erzählen die Geschichten spannend, fantasievoll und sehr berührend.

Ich habe sofort Lust auf das nächste Konzert!

Jochen


Hallo Henri,

ich wähle jetzt einfach mal diesen Weg, weil mir folgendes förmlich unter der Seele brennt:

Am 29.11.13 durfte ich im "Haus Acht" in Waren an Deinem Konzert teilhaben.

Ich bin nachhaltig beeindruckt und inspiriert von diesem Erlebnis.

Wie es Dir auf schlichte und doch so kraftvolle Weise gelungen ist, den Bogen des Lebenskreises zu spannen.

"La Gomera 2012" begleitet mich. Ja, Weltmusik!

"Incengriendo" - SeelenMusik. In der Mitte der Nacht liegt der Anfang eines neuen Tages.

Für den Genuss dieser Klänge und Deine unverwechselbare Stimme möchte ich Danke sagen.

Schlicht und ergreifend Danke!

Silke


8.11. 2013 Konzert Seefelder Mühle (Artikel NWZ)

Einen unvergesslichen Abend bescherte der Ausnahmemusiker Henri Stabel seinen begeisterten Zuhörern am Freitagabend in der Seefelder Mühle. Seine charmante Erzählweise lockerte die kleinen Pausen zwischen den sehr unterschiedlichen Liedern und Stücken bestens auf und seine persönliche Art zog das Publikum in seinen Bann ... mehr


16.8. und 17.8. 2013 Burgfest Penzlin

Nachdem meine Freundin und ich Dich beim Ritterfest in Potsdam das erste Mal erlebt haben,

wollten wir das unbedingt nochmal genießen und sind bei nächstpassender Gelegenheit nach Penzlin gefahren.

Es war äusserst amüsant und mitreissend mit BRASSDA! und emotional sehr bewegend beim Solo-Konzert am Sonnabend.

Es wirkt immer noch nach und das hoffentlich bis zum nächsten Mal.

Ich möchte Dir danken für diese wunderbaren Momente die Du mit Deiner Musik erschaffst.

Bitte mach genauso weiter...am besten auch mit weiteren CD's !:)

Stephan Bohm


16.7. 2013 Solo-Konzerte Ostseebad Rerik

... Deine Musik kann man trinken und ist dann richtig erfüllt davon. Alles Gute weiterhin für all Deine zahlreichen Unternehmungen.

Liebe Grüße - M.


14.7. 2013 Solo-Konzert Neumarkt Waren / Müritz

Vielen Dank! Ein spontaner Fahrradtrip nach Waren Müritz endete mit deinem Auftritt, der uns

verzaubert hat. Toller Auftritt, sehr bewegende Stimme und großartiger Klang der Gitarre.

D. Drewes


6.7. 2013 Henri-Stabel-Quartett - Abendkonzert beim TFF in Rudolstadt

... Freunde von mir waren abends zu eurem Konzert an den Bauernhäusern und waren der Meinung, dass es mit Abstand das beste Musikevent vom Festival war ... ist ja auch ein tolles Ambiente dort ...

C. H.


11.6. 2013 Seminar SpätMusikalisches FrühSommerCamp in Minenhof

... So ein Erlebnis, aus allen Instrumenten mit allen anwesenden (mir vorher noch völlig unbekannten) Leuten eine derart harmonische Musik hinzubekommen, hatte ich noch nie zuvor erlebt.

Henri - ich danke Dir für dieses wunderbare Wochenende - beim nächsten Mal bin ich gerne wieder mit dabei.

M.J.


25.5. 2013 Solo-Konzert ARTHUR / Chemnitz

Ein herzliches Dankeschön für das kleine aber feine Konzert im Arthur (Chemnitz).

Die Musik und der Gesang von Henri berühren Herz und Seele und haben bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen!

Carolin


20.5. Cocolorus-Ritterfest (Pfingstfest) Potsdam

Zum Ritterfest in Potsdam durfte ich mit meinem Freund zusammen DeineMusik mit dem Trio Schlüsselbund erleben. Wir haben Deine CD"iCENGRiENDO"gekauft - wohl eine der besten CDs, die ich mir je gekauft habe.

Ich finde diese Musik einfach wunderschön. Schon als wir da auf der Bank saßen und Ihr losgelegt habt und Du gesungen hast, da hat es mich zutiefst in meinem Kern berührt.

Ich wollte Dir einfach mal DANKE sagen für Deine wunderbare Musik.

Danke, dass Du das machst, was Du machst.

Alles Gute für Dich - Beate


2.4. 2013 Post von La Gomera ...

Hallo Henri, deine CD, die ich an deinem letzten Konzert in der Gomera Lounge erstanden habe, ist soooooo schön, einfach super, ich liebe sie und meine Freunde, die in mein Auto einsteigen und sie hören, ebenfalls. Bravo und danke danke ... ;-))

S. M. U.


27./28.10. 2012 Seminar für musikalische Spätzünder in Bern / CH

Danke für die Freiheit!

Mein erster Workshop bei dir in in Halle liegt bald 2 Jahre zurück; Mit meiner Geige, die ich nach über 20 Jahren Nichtspielen vorrangig im Einzelunterricht in Bern wieder etwas zum klingen gebracht hatte, reiste ich nun unsicher und auch ängstlich an deinen Workshop, dessen Titel mir so sehr aus dem Herzen sprach: Workshop für Musikalische Spätzünder :-). 


Endlich durfte meine Geige spielen und ich musste nicht  mehr das Wort ÜBEN benutzen -  ich wollte doch eigentlich immer schon spielen und musizieren mit Freude!! In meiner Kindheit ging das aber irgendwo verloren ... In deinem Wochenendkurs habe ich so vieles mehr noch gefunden, als ich zu erwarten vermocht hätte, durfte im Kreise Gleichgesinnter mit diversen andern Instrumenten und Stimmen unter deiner äusserst fachkundigen, achtsamen und humorvollen, begeisternden Vermittlungsart Mut gewinnen, mich zuzumuten und dabei etwas zu wachsen in meinen ganz persönlichen Klängen mit Geige und Stimme. 


Die Angst zu verlieren, dass es falsch tönen könnte, dass ich es nicht kann oder einfach nicht genüge, da ich das Notenlesen verweigere ... all das ist in den Hintergrund gerückt und wurde von einem grossen Glücksgefühl abgelöst, welches ich heute Freiheit nennen darf. Ich bin frei geworden, meine Musik zu spielen, zu improvisieren, auszuprobieren und dabei neue Klänge zu entdecken. Frei geworden, mit andern zusammen zu spielen und mehr zuzuhören, dies hat mich unglaublich bereichert. Dafür bin ich dir unendlich dankbar, ebenso natürlich allen, die dort in Halle mit dazu beigetragen haben, dass ich dies so erleben durfte.


Mit dieser Begeisterung reiste ich zurück in die Schweiz und wusste tief in meinem Herzen: diese Erfahrung möchte ich möglichst vielen Menschen ermöglichen, denn so manch einer hat seine eigene Geschichte mit einem Instrument aus der Kindheit, das leider nicht mehr gespielt wird, durch irgendwelche Umstände ... 

Also: diesen Workshop soll es in Bern auch geben und warum eigentlich nicht gleich in meinem Atelier? So nahm ich den Anlauf, zum Glück mit Unterstützung von 2 Freundinnen, dies zu organisieren. Nun durften wir Ende Oktober 2012 in Bern den ersten Workshop für musikalische Spätzünder erleben und das wird nächstes Jahr gleich einen Zweiten geben, Ende Oktober 2013 voraussichtlich. Denn erneut erlebten wir auf eindrückliche Art und Weise, wie bei allen 8 Teilnehmenden die Türen aufgingen- teils sanft und leise, bei andern rascher und lauter.... jedes nach seiner Art. Ich bin erneut tief beeindruckt ob deiner Präsenz und deinem Einfühlungsvermögen, welche Kursteilnehmerin denn nun was brauchte und wie du sie unterstützen konntest. Die Ambiente war eine ausgewogene Mischung aus Ernsthaftigkeit und unverkrampft, lustvollem Spiel mit sehr viel Humor und Herzenswärme.


Ich freue mich schon sehr darauf, erneut in meinem Atelier diese tolle Möglichkeit zum gemeinsamen Musikerlebnis anzubieten mit dir, einem solch achtsamen, präsenten Kursleiter Henri Stabel!!!

Herzlich wünsch ich dir auf deinem Lebensweg weitere Menschen, die deine Fähigkeiten erkennen, dich sehen und dir Raum bieten, dich und deine Musik so ins Leben zu schenken.


Simone Eisenhut aus Bern in der Schweiz, www.malobolo.ch


... Es hat so richtig gesprudelt, und die Ideen sind gekommen ... ich konnte viele Früchte pflücken vom Wochenend-Baum! Es hat gefägt im Kurs, danke vielmals für die inspirierenden Stunden.

Die Simones und ich wollen auf jeden Fall weiter machen :) 

Ich glaub wir sehen uns bald wieder und machen Muusiiiek! und auch schöne Töne. Vielleicht an einem fernen Ort, oder bei dir vor der Haustür? ;)  

L.G. Leonie Lindgren


2.10. 2012 Trauerfeier in Aachen

Auszüge auf Wunsch der Trauernden hier anonym:


Die Klänge der Gitarre und Stimme haben die gesamte Abschiedsfeier beseelt. Die Resonanz der

Trauergäste war enorm. Als Annäherung an das Unfassbare schenkte uns die Musik Raum zum

Innehalten, Abschied nehmen und reflektieren. Obertöne berührten Herzen. Einfühlsam fügte die

Musik die einzelnen Teile der Feier organisch zu einem Ganzen. Eine wundervolle Begleitung – trost-

und kraftspendend! Tiefen Dank.

M. S.


... noch nie hab ich eine so einfühlsame musikalische Begleitung auf einer Trauerfeier erlebt. Wir (meine Frau und ich) haben uns Ihre Kontaktdaten geben lassen - man wird ja nicht jünger und der Tod gehört eben auch zum Leben ...

So wissen wir wenigstens, dass die Musik dann schon mal stimmt ...


... ich fühlte mich gut aufgefangen und richtig mitgenommen durch Ihre sehr sensible Gitarrenmusik ... als Sie dann auch noch die Obertöne sangen (ich wusste erst gar nicht, woher das kommt), konnte ich den Tränen freien Lauf lassen und spürte dennoch irgendwie einen angenehmen Halt ... vielen vielen Dank.


16.6. 2012 SpätMusikalisches FrühsommerCamp in Minenhof

... letzte Woche noch erschöpft und überreizt,

nun beschwingt und glückselig- eben wieder im Einklang

mit mir und der Welt.

Das Wochenende wirkte auf mich wie ein Jungbrunnen.

Die Mischung aus Jux & Dallerei, Schweigen, Entspannung, Musizieren, dem gemeinsamen Kochen, Spechtbeobachtungen,

dem Lauschen von Froschkonzerten, Rohrdommelklängen, Bienengesumme und Singen am Feuer ... waren eine Wohltat für mich ...

Herzliche Grüße von Anja


Also, ich bin total froh, tatsächlich endlich an einem Seminar bei Dir teilgenommen zu haben! Die Vielfalt der musikalischen Aktivitäten, die Abwechslung, die Wahrnehmungsübungen, der Ort, die Natur ringsum, die Leute - alles interessant und wohltuend. Wegen des Konzepts und durch das Lesen der Gästebucheintragungen hatte ich damit gerechnet, dass es schön werden müsste und wurde nicht enttäuscht: ein außergewöhnliches und eindrucksvolles Erlebnis.

Angenehm fand ich auch Deine Art, uns musikalisch zu coachen, individuell auf uns einzugehen und gelegentlich klare Ansagen zu machen. Auch der Wechsel zwischen aktiven und passiven Phasen war ausgewogen ...

Ulrike


31.1. 2012 „Musikalische Späterziehung“ in Steinmühle

Vielen Dank Henri!

Die Mischung von Sammlung, Konzentration und expandierenden Klängen im Miteinander hat mir sehr wohl getan und ich bin mit einigen neuen Anregungen wieder in meinen heimatlichen Alltag gefahren.

Herzliche Grüße

Andreas


Das WE war wirklich ganz großartig. Für mich jedenfalls was ganz einmaliges und neues, mache ja sonst nie Musik, bin nur Konsument. Und plötzlich, bei euch, war ich Teil von dem Ganzen - was für eine große Erfahrung für mich!!!

Noch mal ein großes Danke!!!!

Als ich Sonntag nach Hause kam, eigentlich „völlig fertsch“, hab ich doch tatsächlich nach 8 Jahren mein Klavier wieder aufgeklappt und mich riesig gefreut, dass ich so ein tolles Instrument zu stehen habe ...

Elke Pretzel


Hallo Henri ... ja nochmals vielen Dank! Ich bin voller Kraft aus diesem Tal gefahren und habe dabei aus vollem Hals gesungen ... Möchte auf jeden Fall vom 8.-10. Juni am Wochenendcamp in Minenhof teilnehmen und vorher noch zwecks Dazulernens ein paar Stündchen Unterricht bei Dir buchen ...

Grüsse Pitt


4.8. 2011 Historisches Musik- und Theaterfestival

„Klostergeflüster“ in  Himmelpfort

Wir waren trotz regnerischen Wetters froh, dort gewesen zu sein: Dein tolles Gitarrenspiel und der Gesang mit großer Stimmbreite haben uns fasziniert.

Hier sind 2 neue Fans geboren. Alles Gute und tschüss bis bald.

Sylvia und Torsten aus Rostock


23.7. 2011 Band-Coaching

... Mir hat es total gut gefallen, wie Henri das angeht und ich habe viel gelernt und auch schon geübt!!! Dass ich mit den schwarz/weißen Tasten nochmal so viel in eine ganz neue Richtung anfange ... ?!?!?!   Freue mich gaaaanz doll auf unsere nächste Runde!

Birgit


20.7. 2011 Konzert im „Petersons Hof“ in Born / Darß

Was für ein schöner Abend. Wir waren sehr bewegt von der Musik, den Geschichten und der tollen Stimmung. Unter den alten Linden wurden wir getragen und beträumt - viel zu selten kann man heute solche "Traumhaltestellen" finden.

Danke und alles Gute -

Marek & Angela & Elisa & Antonia


12.6. 2011 Konzert in Berlin

... ich möchte Ihnen danken für den „Ohrenschmaus“, den ich mir auch in Berlin-Mariendorf wieder gegönnt habe. Genau vor einem Jahr habe ich Ihre wunderschöne Musik in Schwerin kennengelernt. Sie hat eine Tür meines Herzens geöffnet, wofür ich Ihnen immer dankbar sein werde ...


3.6. 2011 Seminar vom 27.-29.5. im Tollense Lebenspark Alt Rehse

... 5 Jahre stand mein Cello in der Ecke, 'zig Jahre lang habe ich meine Querflöte nicht mehr angerührt - jetzt sind sie wieder zum Leben erweckt worden. Ich bin begeistert von der Art und Weise, wie Henri uns zum gemeinsamen freien Musizieren und zu den ersten Anfängen des Obertonsingens hingeführt hat. Es hat mir sehr viel Freude gemacht und Lust auf mehr... Die Aussichten sind gut, da ich auch gleich Kontakte knüpfen konnte zum weiteren Musizieren.      Herzlichen Dank!

- Susanne -


... noch einmal vielen Dank für das schöne Wochenende im Tollensepark.

Ich kann das Seminar nur jedem musikalisch Interessierten empfehlen.

Wenn Du wieder ein  "Spätzünder" machst sag Bescheid; wenn ich kann, werd ich dran teilnehmen.

Gruß an Dich und auch an alle anderen von

Matthias


... Meine Worte reichen nicht aus um das zu sagen, was ich ausdrücken möchte, zumal ich die anderen Einträge gelesen habe ;-) und nichts wiederholen möchte. Deshalb nur dies:

Ja, gut hat es getan. Herz berührt, zum Weitermachen und Hören verführt.

Danke Henri,Du wunderbarer Mensch

Doreen Rhababa :-))

                                                                                                 

19.4. 2011

nach dem Konzert vom Trio Schlüsselbund und dem

Seminar musikalischer SpätZünder im Roten Salon in Halle/Saale

... habe ja nun schon einige konzerte von euch genossen - mit etwa dem gleichen programm - bin immer wieder hin und weg. 

eure musik berührt mich sehr - weitermachen!


eine tolle zeit haben wir uns da gemacht wärend des seminars im land der musik. habe viel gelernt - spielerisch - deine leitung durch den dschungel der musikalischen möglichkeiten war mir hilfreich, hole mir in einem deiner nächsten seminare weitere anregungen.

bis dahin bleib gesund -

adi


23.3. 2011

Am 26. Februar spielten Dietmar (Trio Schlüsselbund) und ich bei der Hochzeit von Susanne & Vladimir das rituelle Lied Incengriendo :

... ich schreibe jetzt hier im Hotel mitten in der Nacht auf dem einzigen Papier, welches ich auftreiben konnte. Aber lieber lebendig und genau so, als wesentlich später per Mail oder durch genauere Recherchen eingeschüchtert gar nicht.

Ich möchte im Augenblick im www auch gar nichts über Sie finden, denn jede Information, die mich jetzt noch zusätzlich erreichen würde, wäre nur dem Verstande dienlich und würde den Moment des klanglichen Erlebnisses verfremden. Das schaue ich mir dann später an, wenn ich mich an den noch frischen Bildern in meinem Inneren

satt gesehen habe.

... ich habe es genossen, Sie dabei zu beobachten, wie Sie sich im Reich der Klänge der Weltenseele öffnen und mit der Schöpfung kommunizieren.

Das Stück von Ihnen, welches mich vor wenigen Stunden durchflutete, ist einfach genial - gesungen in der Sprache der Welt. Es ist für mich eine Erinnerung an ein Früher, ein Jetzt und ein Später ... und berührt mein Herz genau in dem Augenblick, in dem der Himmel die Erde umarmt ...

Danke, Danke, Danke!

Ihnen alles Liebe und weiterhin ein erfüllendes künstlerisches Schaffen!

Herzensgrüße -

M.


2.3. 2011 Don „Krawallooo“ entdeckt „Incengriendo“ auf YouTube:

Henri, du bist wahnsinnig. Wie kann man so schön singen.

Ich verneige mich vor dir. Aber das weißt du ja längst.


vor März 2011 - Zusammenfassung einiger Auszüge von Seminar-Teilnehmern:

... das Seminar hat mir sooo gut getan ... ich bin noch die ganze Woche danach wie verliebt umhergelaufen, immer noch unseren "Hit" auf den Lippen ...


... weil ich dann unsere runde vor augen habe und so freue ich mich an den erinnerungen und fange an zu singen, in obertönen röhrend oder beatboxing-mäßig ... und hab meinen spass. war ein schönes wochenende. danke an und für alle(s) ...


... noch ein Seminar schon im Frühjahr - das hört sich ja gut an. ich hatte gerade schon drüber nachgedacht, wo ich im geschützten Rahmen (ohne Angst profimäßig mithalten zu müssen), so wie ich ihn am letzten Wochenende in Deinem Kurs vorgefunden habe, noch weiter machen könnte ...


... dieses wochenende unter deiner musikalischen anleitung hat wirklich gut getan und ich empfand dich, deine art und deinen ansatz sehr angenehm und sympathisch. entspricht mir sehr. aber das war ja in deinem werbetext schon gut zu lesen, worum es geht ...


... Du warst schön im Fluss in „Steinmühle“ und hast jeden dort abgeholt, wo er war ...


danke!!!

Ich bin immer noch am Zehren! 

Ich zehre von Anitas kulinarischen Köstlichkeiten und von dem Mut und der Freude, die ich in der Gruppe beim Musizieren gespürt habe.

Und große Anerkennung an dich Henri, es ist sicher ein mittlerer Marathon gewesen, uns alle unter einen der Hüte zu bekommen, die deinem Anspruch an dich selbst gerecht werden. 

Ich bin wieder so erstaunt darüber, welche Ruhe sich in mir herstellt nach dieser gar nicht so langen Zeit miteinander. Die Erfahrung, dass das, was ich auf meinem Cello zustande bringe, nicht verschreckt (wie in meiner früheren Vorstellung) sondern gehört sein will, wird mich in nächster Zeit tragen und geduldig mit mir sein lassen. Danke an euch alle für die Ermunterung! Ich wünsche jedem, dass es ihr und ihm mit der eigenen Musik auch so ergangen ist.


<<  zurück <<


Kontakt:


FON     +49  39822  214098

MOB    +49  175  9146707

MAIL    henri(ät)brassda.com

 
 

Henri Stabel, Henry Stabel, Sol O´ Henri, Soul O´ Henry, Oberton-, Unterton, Sakral-Gesang, Heilgesänge, harmony singing voices, beseelter Gesang über 4 Oktaven, frisch improvisiert, mit Inbrunst und Herzenslust vorgetragen, Trio Schlüsselbund, Cocolorus Diaboli, project ile, BrassDa, Seminare für musikalisce Spätzünder und musikalische Späterziehung, Coaching für Bands, Solisten und kreativ/lebendige Arbeitsgruppen, Rituelle Musik, ritual music, für feierliche Anlässe, besondere Geburtstage, Initiation, Taufe, zur Hochzeit, Beerdigung, Bestattung, Trauerfeier, Abschiedszeremonie - einfühlsam, trost- & kraftspendend, herzberührend ...